Die Dornröschen der Pfalz

Ein Ferienort mit dem romantischen Namen "Dornröschen der Pfalz" muss natürlich würdig vertreten werden und wie ginge das besser, als mit der Märchengestalt der Gebrüder Grimm - dem Dornröschen. Und als Felicitas Kraus - seinerzeit Vorsitzende des Verkehrsvereins unter dem Eindruck der 1000jahr- Feiern diese Idee kreierte, legte sie damit den Grundstein für ein neues Selbstverständnis und den Beginn einer neuen Epoche in der Aussenwirkung des Dorfes. 

Hier sollen nun all die jungen Damen genannt werden, die über ein Jahr lang ihre Freizeit für das Dorf und sein bekannt werden zur Verfügung gestellt haben. Sie hatten viele öffentliche Auftritte, hielten Ansprachen, trugen Gedichte vor und spielten Theater. Kurz, sie repräsentierten das Dorf und gaben ihm genau diesen märchenhaften Touch, der es noch immer charakterisiert.

 

 

 

 

 

 

Ann-Sophie Briem

Dornröschen 1992  ( * )

 

 

 

 

 

 

 

Franziska I 

Dornröschen 1997/1998 ( * )

 

 

 

 

 

 

 

 

Stefanie Rink

Dornröschen 1998/1999 ( * )

 

 

 

 

 

 

 

 

Ann-Kathrin  Brunck

Dornröschen 1999/2000 ( * )

 

 

 

 

 

 

 

 

Carina Kechler

Dornröschen 2000/2001 ( * )

 

 

 

 

 

 

 

Nicole Fried 

Dornröschen 2001/2003 ( * )

 

 

 

 

 

 


Alica Kothe

Dornröschen 2003/2004 ( Bild: D. Wieg )

 

 

Madeline I.

Dornröschen 2004 - 2007

(mit Ministerpräsident. Kurt Beck)

 

 

 

 

 

Simone I

Dornröschen 2007/2009

 

 

 

 

 

 

Annabelle I

Dornröschen 2009/2011

 

 

 

 

 

 

 

 

Kim Sarah I.

Dornröschen 2011/2013 (Bild: H. Burhop )

 

 

 

   

 

 

 

Selina  I

(Dornröschen 2014/2015  (Bild D.Wieg)

 

 

 

 

Marie-Lena

(Dornröschen 2015/2016)

 

 

 

 

 

 

 

Clarissa I   (*)

Dornröschen 2016/2017

Anmerkung:

Die mit  (*) gekennzeichneten Kleider wurden in enger Zusammenarbeit mit den jungen Damen von Damenschneidermeisterin Irmgard Pradel entworfen, auf Mass gearbeitet und  gespendet.  

Diese Galerie wird weiter vervollständigt. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen.

Nachrichten aus DÖRRENBACH

Woś  Dörflein traut zuende geht; das war das Motto zum Treffen der 36er in Dörrenbach 

<<mehr

 

Dornröschenkrönung 2016

Dornröschen Clarissa

 

Dornröschen Clarissa wurde gekrönt. Bei garnicht so tollem Wetter und etwas schwierigen Rahmenbedingungen zeigte sie aber überzeugend ihre Klasse.

Herzlichen Glückwunsch <<mehr
 

Junger Turmfalke unterwegs

Bild: A. Feichtner

 

Ein junger Turmfalke, dessen  Nest vermutlich im Kirchturm der Wehrkirche zu finden ist, konnte es wohl nicht erwarten und machte sich auf, mutig seine Welt zu erkunden. 

<< mehr

Dörrenbacher Gebrüder Grimm Märchenweg

Sterntaler Sterntaler auf den Dornröschenweg

 

Wandern im Pfälzerwald und den Kindern dabei Märchen erzählen, der Gebrüder Grimm Märchenweg in Dörrenbach machts möglich!

 

erfahren Sie mehr>>>

Das Kreuz vor DÖrrenbach

eine schaurig-schöne Geschichte zum Dörrenbacher Sühnekreuz wieder aufgetaucht

 

zur den Gedenksteinen >>>

Glockenstuhl-Sanierung

Lichtbilder-Vortrag

von Dieter Wieg

am 18.03.14 

im Prot. Gemeindehaus

 

zur Glockenstuhl-Sanierung >>

und den Bildern 

Historischer Heimat-Film über Doerrenbach wurde restauriert

Schwarz-weis Stummfilm von 1956/57 Historischer Film über Doerrrenbach der Jahre 1956/57

 

Der Film über Dörrenbach von 1956/57 

liegt nun auch als DVD vor.

 

 <mehr.....>

 

Kontakt

Navigation und Geocaching

49.091715,7.961955

 

Zu uns überś Kontaktformular

 

Zum Tourismusbüro

für Dörrenbach-Pfalz

(VKT-Dörrenbach e.V.)

Kontakt >>>

Dörrenbach Im Fernsehen

unter folgendem Link: 

 

swr.de/landesschau/hierzuland

 

 wird über die Kolmerbergstrasse berichtet

 

 

Besucher seit  01.01.2010