Antike Wandmalereien

An der Nordwand erkennt man im oberen Teil vier Heilige.  Davon könnten die mittleren Gestalten Petrus mit dem Schlüssel und Paulus mit dem Schwert darstellen. Der darunter auf einer Bank sitzende Heilige entzieht sich einer Deutung.

 

Wenn Sie die Bilder anklickern, werden diese deutlich vergrößert

Auf den Innenwänden am Ostfenster ist oben die Darstellung eines Lammes mit Siegesfahne zu erkennen, links erkennt man einen Ritter mit Lanze, vermutlich eine Darstellung des Hl. Georg. Rechts ein Heilige mit Krone, von der zu vermuten ist, dass es sich um eine Darstellung der Kaiserin Adelheid handelt. Sie ist in der Dorfgeschichte eine sehr bedeutsame Persönlichkeit 

Das Gewölbe zeigt die vier Symbole für die Evangelisten. Mathäus - der Engel;  Markus - der Löwe; Lukas - der Stier; Johannes - der Adler. 

Von den ursprünglich vier Heiligendarstellungen sind nur noch drei erhalten. Die Deutung ist bisher nicht gelungen. 

Die Nordwand im Langhaus zeigt  Fragmente einer Abendmahlsszene. Einzug in Jerusalem, Christus am Ölberg, den Judaskuss und die Geißelung. Dieser Passionszyklus ist mutmaßlich im 16 Jahrhundert entstanden und wegen der unsachgemäßen Restaurierung beschädigt.

Nachrichten aus DÖRRENBACH

Woś  Dörflein traut zuende geht; das war das Motto zum Treffen der 36er in Dörrenbach 

<<mehr

 

Dornröschenkrönung 2016

Dornröschen Clarissa

 

Dornröschen Clarissa wurde gekrönt. Bei garnicht so tollem Wetter und etwas schwierigen Rahmenbedingungen zeigte sie aber überzeugend ihre Klasse.

Herzlichen Glückwunsch <<mehr
 

Junger Turmfalke unterwegs

Bild: A. Feichtner

 

Ein junger Turmfalke, dessen  Nest vermutlich im Kirchturm der Wehrkirche zu finden ist, konnte es wohl nicht erwarten und machte sich auf, mutig seine Welt zu erkunden. 

<< mehr

Dörrenbacher Gebrüder Grimm Märchenweg

Sterntaler Sterntaler auf den Dornröschenweg

 

Wandern im Pfälzerwald und den Kindern dabei Märchen erzählen, der Gebrüder Grimm Märchenweg in Dörrenbach machts möglich!

 

erfahren Sie mehr>>>

Das Kreuz vor DÖrrenbach

eine schaurig-schöne Geschichte zum Dörrenbacher Sühnekreuz wieder aufgetaucht

 

zur den Gedenksteinen >>>

Glockenstuhl-Sanierung

Lichtbilder-Vortrag

von Dieter Wieg

am 18.03.14 

im Prot. Gemeindehaus

 

zur Glockenstuhl-Sanierung >>

und den Bildern 

Historischer Heimat-Film über Doerrenbach wurde restauriert

Schwarz-weis Stummfilm von 1956/57 Historischer Film über Doerrrenbach der Jahre 1956/57

 

Der Film über Dörrenbach von 1956/57 

liegt nun auch als DVD vor.

 

 <mehr.....>

 

Kontakt

Navigation und Geocaching

49.091715,7.961955

 

Zu uns überś Kontaktformular

 

Zum Tourismusbüro

für Dörrenbach-Pfalz

(VKT-Dörrenbach e.V.)

Kontakt >>>

Dörrenbach Im Fernsehen

unter folgendem Link: 

 

swr.de/landesschau/hierzuland

 

 wird über die Kolmerbergstrasse berichtet

 

 

Besucher seit  01.01.2010