Im Elsass

Rathaus in Wissembourg

Wir befinden uns hier nahe der Grenze zu Frankreich. Aber was heißt hier schon Grenze, das war einmal in grauer Vorzeit. Mttlerweile merkt man nur den Wechsel in ein anderes Land, wenn man ganz genau aufpasst und die etwas andere Beschilderung bemerkt. Die Region definiert sich mittlerweile auch nicht mehr nach trennenden Nationalitäten, sondern vielmehr nach den attraktiven Stärken, die in ihrer Gesamtheit einzigartig sind.

 

Wissembourg, die Stadt der Blumen mit ihrer malerischen Altstadt, der typischen Architektur und dem südlichen Flair wird Sie genau so begeistern, wie Betschdorf oder Soufflenheim mit den Töpfereien und dem ausgeprägten Sinn für die "tönerne Kunst". Und ob Sie nun mit dem Auto unterwegs sind, das Fahrrad benutzen oder ganz einfach die Sahnestückchen der Landschaft erwandern, immer begegnet ihnen der Kontrast zwischen Ebene und Bergland, denn die Hochvogesen sind nahe und über das gut ausgebaute Schnellstrassennetz gut zu erreichen.

 

Natürlich werden Sie, wie dereinst Goethe oder Viktor Hugo nicht um Strassbourg herum fahren wollen. Auch Sie werden sich einfangen lassen, vom Reiz der elsässischen Metropole. Altstadt, Münster und Europaparlament sind da genau solche Pflichtübungen, wie ein ausgiebiger Besuch der Altstadt mit ihrem ganz besonderen Flair.

 

Und alles ist nur einen Katzensprung von Dörrenbach, der ideale Drehscheibe für die Eroberung der Region entfernt. Und um einen ersten Eindruck zu erhaschen, hier ein paar Impressionen in einer kleinen Bildershow.

Ein Blick nach Wissembourg

zur website von Wessembourg 

Nachrichten aus DÖRRENBACH

Woś  Dörflein traut zuende geht; das war das Motto zum Treffen der 36er in Dörrenbach 

<<mehr

 

Dornröschenkrönung 2016

Dornröschen Clarissa

 

Dornröschen Clarissa wurde gekrönt. Bei garnicht so tollem Wetter und etwas schwierigen Rahmenbedingungen zeigte sie aber überzeugend ihre Klasse.

Herzlichen Glückwunsch <<mehr
 

Junger Turmfalke unterwegs

Bild: A. Feichtner

 

Ein junger Turmfalke, dessen  Nest vermutlich im Kirchturm der Wehrkirche zu finden ist, konnte es wohl nicht erwarten und machte sich auf, mutig seine Welt zu erkunden. 

<< mehr

Dörrenbacher Gebrüder Grimm Märchenweg

Sterntaler Sterntaler auf den Dornröschenweg

 

Wandern im Pfälzerwald und den Kindern dabei Märchen erzählen, der Gebrüder Grimm Märchenweg in Dörrenbach machts möglich!

 

erfahren Sie mehr>>>

Das Kreuz vor DÖrrenbach

eine schaurig-schöne Geschichte zum Dörrenbacher Sühnekreuz wieder aufgetaucht

 

zur den Gedenksteinen >>>

Glockenstuhl-Sanierung

Lichtbilder-Vortrag

von Dieter Wieg

am 18.03.14 

im Prot. Gemeindehaus

 

zur Glockenstuhl-Sanierung >>

und den Bildern 

Historischer Heimat-Film über Doerrenbach wurde restauriert

Schwarz-weis Stummfilm von 1956/57 Historischer Film über Doerrrenbach der Jahre 1956/57

 

Der Film über Dörrenbach von 1956/57 

liegt nun auch als DVD vor.

 

 <mehr.....>

 

Kontakt

Navigation und Geocaching

49.091715,7.961955

 

Zu uns überś Kontaktformular

 

Zum Tourismusbüro

für Dörrenbach-Pfalz

(VKT-Dörrenbach e.V.)

Kontakt >>>

Dörrenbach Im Fernsehen

unter folgendem Link: 

 

swr.de/landesschau/hierzuland

 

 wird über die Kolmerbergstrasse berichtet

 

 

Besucher seit  01.01.2010