• Geboren 17.03.1940 in Hamm /Westfalen

  • 1946 acht Jahre Volksschule/Hagen i.W.

  • 1955/56 Handelsschule in Hagen/Westf.

  • 1957/ 60 Handwerkslehre; Polsterer und Dekorateur

  • 1960 /1968; Soldat;  letzter Dienstgrad Oberfeldwebel (Gebirgstruppe/Fernmeldetruppe)

  • auf dem 2. Bildungsweg die Hochschulreife nachgeholt

  • danach Studium der Sozialarbeit mit Staats-Examen im Jahre 1972 einschl. staatliche Anerkennung als  Diplom Sozialarbeiter (FH)

  • seit 7.4.62 verheiratet, drei  Kinder; Uwe, Astrid und Thorsten.
  • 1972 - 1991 Mitarbeiter im Diakonischen Werk der ev. Kirche der Pfalz; mit verschiedenen Schwerpunkten:

  • Aufbau einer Drogenberatungsstelle in Kandel

  • Aufbau und Leitung der Suchtambulanz in Landau

  • Dozent an der Ev. FHS Ludwigshafen Fachbereich Medienpädagogik

  • Durchführung von Seminaren im Rahmen des Psycho-Sozialen-Anschluß-Programmes unter wissenschaftlicher Begleitung des MPI für Psychiatrie München,

  • Eltern- und Lehrerfortbildung auf dem Gebiet der Drogen und Suchtprävention.

  • Ab 1988 Sanierung und Leitung eines Wohnprojektes (Betreutes Wohnen) in Zweibrücken

  • Schuldnerberatung bei Haftentlassenen JVA Zweibrücken

  • 1990 Referent des Landespfarrers für Diakonie Speyer und für Gefährdetenhilfe beim Diakonischen Werk Speyer

  • 1991 Übernahme der Geschäftsführung des ISB e.V. Wilgartswiesen und dessen wirtschaftliche Sanierung zur Vermeidung der Insolvenz

  • Im direkten Anschluß Leitung einer großen Sammelunterkunft für Asylbewerber in Wilgartswiesen

  • Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Diakonischen Werkes.

  • Verkauf der Einrichtungen des ISB e.V. im Auftrag des Diakonischen Werkes und Übernahme der Geschäftsführung des neuen Besitzers, des Landesblindenverbandes Rheinland Pfalz

  • Geschäftsführer der Förderstätte und Pflegeheim für mehrfach behinderte Blinde und Sehbehinderte gGmbH in Wilgartswiesen.

  • 1994 Leitung des Kreisverbandes Pirmasens der Johanniter Unfall Hilfe e.V. zur Sanierung des Kreisverbandes.

  • 1995 Hauptbereichsleiter Soziale Dienste im Regionalverband Pfalz der Johanniter Unfall Hilfe e.V.

  • Aufsichtsratsmitglied Dr. Kling Aktiengesellschaft in Bayreuth Vertrieb von Notruftechnik in Süddeutschland, Projektentwicklung immobile Anlagen, Unternehmens- und Kommunalberatung.

  • 2000 - 2002 vorübergehend ehrenamtlicher Vorsitz im Verkehrsverein Dörrenbach e.V., 

  • 2002 -  2006  Geschäftsführer der  b.o.p.GmbH Internetservice  best-of-pfalz.de

  • seit März 2016  Vorsitzender des Christlichen Krankenpflegevereins Schweigen-Rechtenbach e.V. mit Dörrenbach, Oberotterbach und Schweighofen

Nachrichten aus DÖRRENBACH

Hilfe für die KolmerbergKapelle

 

 

 

für mehtr Information

 

Bild anklicken

Dornröschenkrönung 2017

Pia,
das 14. Dörrenbacher Dornröschen wurde am 18.Juni 2017 gekrönt

 

<<mehr erfahren...

36er Treffen

Woś  Dörflein traut zuende geht; das war das Motto zum Treffen der 36er in Dörrenbach 

<<mehr

 

Junger Turmfalke unterwegs

Bild: A. Feichtner

 

Ein junger Turmfalke, dessen  Nest vermutlich im Kirchturm der Wehrkirche zu finden ist, konnte es wohl nicht erwarten und machte sich auf, mutig seine Welt zu erkunden. 

<< mehr

Dörrenbacher Gebrüder Grimm Märchenweg

Sterntaler Sterntaler auf den Dornröschenweg

 

Wandern im Pfälzerwald und den Kindern dabei Märchen erzählen, der Gebrüder Grimm Märchenweg in Dörrenbach machts möglich!

 

erfahren Sie mehr>>>

Das Kreuz vor DÖrrenbach

eine schaurig-schöne Geschichte zum Dörrenbacher Sühnekreuz wieder aufgetaucht

 

zur den Gedenksteinen >>>

Glockenstuhl-Sanierung

Lichtbilder-Vortrag

von Dieter Wieg

am 18.03.14 

im Prot. Gemeindehaus

 

zur Glockenstuhl-Sanierung >>

und den Bildern 

Historischer Heimat-Film über Doerrenbach wurde restauriert

Schwarz-weis Stummfilm von 1956/57 Historischer Film über Doerrrenbach der Jahre 1956/57

 

Der Film über Dörrenbach von 1956/57 

liegt nun auch als DVD vor.

 

 <mehr.....>

 

Kontakt

Navigation und Geocaching

49.091715,7.961955

 

Zu uns überś Kontaktformular

 

Zum Tourismusbüro

für Dörrenbach-Pfalz

(VKT-Dörrenbach e.V.)

Kontakt >>>

Dörrenbach Im Fernsehen

unter folgendem Link: 

 

swr.de/landesschau/hierzuland

 

 wird über die Kolmerbergstrasse berichtet

 

 

Besucher seit  01.01.2010